EMDR Intensiv Online
Erfolgreich gegen Angst u. Zwänge

EMDR - hochwirksam gegen Zwänge und Ängste

EMDR Therapie Online
EMDR Therapie Online

EMDR - eine hochwirksame Therapie zur Beseitigung erlebter  Traumatisierungen wurde ursprünglich 1987 für die Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) entwickelt und basiert auf dem adaptiven Informationsverarbeitungsmodell (Shapiro 2007). Kernpunkt der erfolgreichen EMDR-Therapie sind u.a. geführte Augenbewegungen.

Inzwischen wird EMDR sehr erfolgreich auch als Desensibilisierungsmethode bei Angststörungen und bei Zwangsstörungen eingesetzt. Ich mache dies in meiner Praxis seit vielen Jahren. Der Denkansatz: "Zwang folgt Angst und Angst folgt Trauma" wird logischerweise umgekehrt in "Ohne Trauma keine Angst und ohne Angst kein Zwang"

EMDR ist eine Einzeltherapie, die in der Regel ein- bis zweimal pro Woche für insgesamt 6 bis 12 Sitzungen durchgeführt wird, Manche Patienten profitieren auch bereits von einer einzigen Sitzung.

Das adaptive Informationsverarbeitungsmodell berücksichtigt Symptome   (sofern sie nicht physisch oder chemisch bedingt sind) als Folge vergangener störender Erfahrungen, die weiterhin zu Problemen führen, da diese Erfahrungen im  Gedächtnis nicht angemessen verarbeitet wurden. Unter diesen unverarbeiteten Erinnerungen versteht man die Emotionen, Gedanken, Überzeugungen und körperlichen Empfindungen, die zum Zeitpunkt des Ereignisses auftraten. Wenn die Erinnerungen ausgelöst werden, werden diese gespeicherten Störelemente erfahren und verursachen die Symptome von PTBS und / oder anderen Störungen.

Im Gegensatz zu anderen Behandlungen, bei denen es darum geht, die aus traumatischen Erfahrungen resultierenden Emotionen, Gedanken und Reaktionen direkt zu verändern, konzentriert sich die EMDR-Therapie direkt auf das Gedächtnis und soll die Art und Weise verändern, in der das Erlebte, traumatisierende  im Gehirn gespeichert wird, wodurch die problematischen Symptome verringert und beseitigt werden .

Während der EMDR-Therapie entwickelt sich ein beschleunigter Lernprozess welcher durch die standardisierten EMDR-Verfahren stimuliert wird. Hierbei werden Augenbewegungen und andere Formen der rhythmischen Stimulation von links nach rechts (bilateral) (z. B. Töne oder Klopfgeräusche) verwendet. Während die Klienten sich kurz auf das Trauma-Gedächtnis konzentrieren und gleichzeitig eine bilaterale Stimulation (BLS) erfährt, werden die Lebendigkeit und Emotionen des Gedächtnisses reduziert. Das erlebte Trauma und somit die Tatsache, die die neurotischen Symptome wie Angst oder Zwänge unterhält, verblassen. Die Symptome werden im Regelfall von Sitzung zu Sitzung geringer.

EMDR - Intensiv - Online:  Komplett Angebot 299,-

nach einer ersten anamnestischen einstündigen Online-Sitzung erfolgen 5 weitere 30-minütige Sitzungen im Abstand von jeweils 2-3 Tagen. Gesamtpreis 299,-€. Zusätzlich erhalten Sie absolut gratis ein E-Buch von Bernd Pelzer nach Ihrer Wahl, z.B. "Das Angst-Schema" oder "Panikstopper"